Wählen Sie das Thema für Ihre Suche aus. Folgen Sie dann den Unterkategorien zur Betreuungsart..

Ergebnisse Ihrer Suche
[Alle]  0-9   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freie Plätze:
Anzahl Plätze: 52 Plätze insgesamt 3 Monate bis 3 Jahre: 10 3 Jahre bis zur Einschulung:42 davon 20 Ganztagsplätze
Altersgruppe: 3 Monate bis zur Einschulung



Zusatzinformationen

Träger: Ev. Kirchengemeinde Heidelberg

Ansprechpartner: Barbara Krieg

Telefon: 06221 781316

Fax: 06221 7143888

E-Mail: kita.wicherngemeinde@ekihd.de

Internet: http://www.arche-heidelberg.de

Öffnungszeiten: 7.30 bis 16.30 Uhr

Schließzeiten: 30 Tage im Jahr


 

 

 

 

 

Kindergarten …

…ist für alle ein Raum zum Wohlfühlen, in dem jedes Kind herzlich aufgenommen wird. Ein liebevolles, respektvolles und vertrauensvolles Miteinander,  vermitteln wir den Kindern.

Die Raumgestaltung ist kindgerecht und großzügig aufgeteilt. Neben den drei Gruppenräumen gibt es den Essbereich, der von beiden Gruppen gemeinsam genutzt wird. Im Untergeschoss befindet sich ein Raum der sowohl für rhythmische und musikalische Angebote als auch für Bewegungserziehung für die Kleinen, und als Schlafraum genutzt wird

In unserem Kindergarten ist der christliche Glaube fest eingebettet. Durch die verschiedene Herkunft der  Kinder lernen sie unterschiedliche Religionen und Kulturen kennen. Traditionen werden gepflegt und kindgerecht weitergegeben

Kinder …

…sollen stark gemacht werden, selbstbewusst zu ihrem Körper zu stehen und einen Raum haben ein natürliches miteinander für sich und andere zu entwickeln.

Durch flexible Raumgestaltung geben wir den Kindern die Möglichkeit ihre kindliche Neugierde und ihren Wissensdurst zu stillen

Die Kinder haben die Freiheit ihrem natürlichen Bewegungsdrang auf unserem großen Außengelände bei jedem Wetter nachzugehen. Durch wenig verbautes können sie ihrer Kreativität, auf unserem ca. 1000 qm großen Außengelände, freien Lauf lassen.

Förderung…

 …von deutschen wie auch nicht-deutschen Kindern die sich ihrem Entwicklungsstand entsprechend freudig und kreativ in der deutschen Sprache ausdrücken sollen, findet im Einklang mit dem Elternhaus statt. Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, und gegebenenfalls Fachpersonals von Außerhalb, ist uns auf Grund dessen sehr wichtig.

Die Kinder werden auf ihrem jeweiligen Entwicklungsstand abgeholt und durch die Zeit bis zum Schuleintritt

verantwortungsvoll und liebevoll begleitet. Selbständiges Denken und selbständiges Handeln spielen dabei eine genauso wichtige Rolle wie das Erleben aller Sinne durch verschiedenste Materialien.

 

 

 

 

 

 

 


Photogalerie



Kontakt
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Betreff:
Nachricht:






Ergebnisse



Back to TOP
Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzbestimmungen